Die Kriegergilde

 

Hier informieren wir euch über die Kriegergilde

in The Elder Scrolls Online

Kriegergilde - Guide für The Elder Scrolls Online

 

 

Die Kriegergilde ist eine weitere der Vereinigungen, der man bereits im Hauptspiel, also ohne Erweiterung, beitreten und somit die entsprechende Fertigkeitslinie freischalten kann.

 

 

Aber warum sollte man das tun?

 

Sie ist sozusagen das Pendant zu Magiergilde und wendet sich vordergründig betrachtet vor allem an Charaktere, die auf Ausdauer basieren.

Doch aufgepasst, ebenso wie bei der Magiergilde, bietet die Linie der Kriegergilde eine Fertigkeit, die ihr unbedingt freischalten solltet. „Einschüchternde Präsenz“. Diese Fähigkeit erlaubt es euch in Dialogen den Gesprächspartner „einzuschüchtern“ und somit Quests zu verkürzen. 

 

Wir empfehlen deshalb, auch diese Linie gleich zu Beginn des Spieles frei zu schalten, selbst wenn ihr keinen ausdauerlastigen Charakter spielt.

 

 

Doch wie trete ich bei?

 

In den meisten der größeren Städte gibt es eine auch eine Kriegergilde. Sucht diese auf und sprecht mit dem Hallenvogt. Das ist bereits alles, schon seid ihr Mitglied der Kriegergilde und erhaltet den Fertigkeitsbaum.

Die Kriegergilde zu leveln ist glücklicherweise deutlich einfacher als z.B. die Magiergilde.

 

Zum Einen kann man täglich eine Aufgabe von „Cardea Callus“ entgegen nehmen und abschließen, zum Anderen bekommt man jedesmal Levelpunkte wenn man einen Untoten oder Daedra tötet. Das kann man hervorragend an den sogenannten Dolmen oder Ankern und bekommt zudem auch noch ein wenig Beute zum Handeln, Verwerten, Analysieren oder Tragen

 

Wir hoffen das diese kleine Einführung Euch weitergeholfen hat.

Für weitere Fragen oder Anregungen sprecht uns gerne an.