Handwerk Guide

 

Hier informieren wir euch über das Handwerk

in The Elder Scrolls Online

Handwerk Guide für The Elder Scrolls Online

 

 

Das Handwerk ist ein Spielbereich, an dem man nur sehr schwer vorbeikommt, aber mit dem man sich nicht unbedingt beschäftigen muss, wenn man so gar keine Lust dazu hat und über genügend Gold verfügt, um sich die Dinge zu kaufen die man braucht.

 

Wir empfehlen jedoch jedem Spieler, sich zumindest mit einem Charakter ein wenig näher damit zu beschäftigen, denn:

  • Je höher ein Handwerk gelevelt ist desto besser die Materialien, die ich finde.
  • Je hochwertiger das Material, desto hochwertiger die Dinge die ich damit herstellen kann.
  • Material lässt sich gut handeln.
  • Man kann sich (eingeschränkt) die Dinge herstellen, die man braucht oder möchte.
  • Selbst machen ist günstiger als kaufen.Hergestellte Dinge lassen sich handeln.
  • Nur wenn ein Handwerk voll ausgelevelt ist habe ich die Chance sogenannte Meisterschriebscheine zu bekommen. Aufträge für besonders hochwertige Dinge, deren Herstellung mit Schriebscheinen belohnt wird. Einer Währung für erlesene Gegenstände, wie zum Beispiel Handwerkstische für das Eigenheim oder auch Rezepte, Blaupausen, Skizzen, Materialien etc.Einige passive Fähigkeiten sind durchaus nützlich wie z.B. die längere Wirkdauer von Tränken.

 

Materialien erlange ich indem ich sie sammle, jage, angle, kaufe, aus Truhen oder Belohnungskisten nehme, Säcke, Kisten und ähnliches ausräume, besiegte Feinde ausplündere oder Diebstähle begehe.

Gesammelte Rohmaterialen lassen sich dann an den Handwerkstischen veredeln um so gebrauchsfertig zu werden. Beim Veredeln fallen ggf. weitere Materialien ab, wie Eigenschaftsmaterial, Material zum Verbessern und Weiteres.

 

Beim Produzieren der Waffen und Rüstungen kann man durch die Wahl des Materials einen bestimmten Level- bzw. CP- Bereich festlegen.

 

Durch Eigenschaftsmaterialien bestimmte Eigenschaften.

Durch Stilmaterial eine bestimmte Optik.

 

Beachtet aber, dass jeder Charakter bei Beginn nur den Stil seines Volkes beherrscht, alles andere muß er erst lernen.

 

Ähnliches gilt für für die Eigenschaften. Um bestimmte Eigenschaften zu verbauen, muß ich sie zuvor analysiert haben, sonst geht es nicht.

 

Für alle die etwas benötigen, aber noch nicht die ausreichenden Fähigkeiten dafür haben, sprecht die Handwerker der Gilde an. Sie sind gerne bereit Euch Dinge unentgeltlich herzustellen. Ihr braucht nur das nötige Material dafür bereit zu stellen.

 

Zusätzlich zu Waffen, Rüstungen, Speisen und Getränken ist es möglich, an jedem Handwerkstisch eine Reihe unterschiedlicher Einrichtungsgegenstände herzustellen. Hierzu braucht ihr Skizzen, Blaupausen, Risse und ähnliches.

 

Dies ist überhaupt nicht spielrelevant, ist aber insbesondere für Freunde des Einrichtens / Housing ein wichtiger Bereich.

 

 

Wo stelle ich welche Dinge her?

  • Beim Schreiner erstelle ich Schilde, Bögen und Zauberstäbe
  • Beim Schmied erstelle ich schwere Rüstungen und jegliche andere Waffe wie Schwert, Keule usw.
  • Beim Schneider kann ich leichte und mittlere Rüstungen erstellen
  • Der Verzauberungstisch dient dem erstellen von Glyphen (Rüstung, Waffe und Schmuck können damit verzaubert werden)
  • An der Herdstelle/ Versorger koche ich Essen oder Getränke die mir besondere Fähigkeiten schenken, z.B. 1 Stunde mehr Leben und Lebensregeneration, bessere Trefferchance, und viele weitere
  • Am Alchemietisch stelle ich tränke mit sofortiger Wirkung her wie Heiltränke oder Gifte
  • Am Schmuckhandwerkstisch stelle ich Ketten und Ringe her

 

Hier findet ihr noch einen Guide für herstellbare Rüstungssets in The Elder Scrolls Online.

 

ACHTUNG: Das Schmuckhandwerk ist nicht im Grundspiel enthalten. Hierfür benötigt man das Kapitel-DLC Summerset / Sommersend

 

https://www.eso-schatzsucher.de/teso/eso/index.php/TreasureEntry/1143-Handwerksgutachten#5a97c23d1da21_1

 

https://www.elderscrollsbote.de/eso/handwerksgutachten/

 

Wir hoffen das euch diese kleine Einführung weiterhilft. Für weitere Fragen oder Ergänzungen sprecht uns gerne an.